Eike schweikhardt

Eike Schweikhardt Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

Eike Hagen Schweikhardt ist ein deutscher Schauspieler und Kameramann. Eike Hagen Schweikhardt (* August in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Schauspieler und Kameramann. Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext. Was wäre die Familie Drombusch ohne ihren „Thomi“? Sein Charakter ist bei den Fans bis heute sehr beliebt und sein Darsteller, Eike Schweikhardt gehört zu​. Biographie: Eike Hagen Schweikhardt wurde am August als jüngsters von 4 Kindern in Frankfurt am Main geboren. An den „Städtischen Bühnen“ in. Eike Schweikhardt. Akademischer Mitarbeiter im Studiengang Cinematography. 1Raum Tel: [email protected]

eike schweikhardt

Was wäre die Familie Drombusch ohne ihren „Thomi“? Sein Charakter ist bei den Fans bis heute sehr beliebt und sein Darsteller, Eike Schweikhardt gehört zu​. Berlin. WINKLER, Eike/SCHWEIKHARDT, Josef: Expedition Mensch. Wien. WINTER, Eduard: Revolution, Neoabsolutismus und Liberalismus in der. Perfekte Eike Schweikhardt Stock-Fotos und -Bilder sowie aktuelle Editorial-​Aufnahmen von Getty Images. Download hochwertiger Bilder, die man nirgendwo. Perfekte Eike Schweikhardt Stock-Fotos und -Bilder sowie aktuelle Editorial-​Aufnahmen von Getty Images. Download hochwertiger Bilder, die man nirgendwo. Insgesamt 2 Stockfotos & Bilder zum Thema Eike Schweikhardt stehen zum Lizenzieren zur Verfügung. Oder starten Sie eine neue Suche, um noch mehr Fotos. Darsteller in Serien. Eike Hagen Schweikhardt – Bild: ZDF. Eike Hagen Schweikhardt. alias Eike Schweikhardt geboren am Bild: ZDF. Darsteller in. Witta Pohl» Günter Strack» Grete Wurm» Sabine Kaack» Mick Werup» Marion Kracht» Eike Hagen Schweikhardt» Michael Degen. Eike Hagen Schweikhardt, Actor: Diese Drombuschs. Eike Hagen Schweikhardt was born on August 28, in Frankfurt am Main, Hesse, West Germany.

NEW Market-freeze. Protect your creative work - we'll remove this image from our site for as long as you need it.

Approvals and clearances are based on the intended use. Please contact us to tell us about your project or request a preview. Easy-access agreement.

Images marked as Easy-access downloads are not included in your Premium Access or subscription package with Getty Images, and you will be billed for any images that you use.

Easy-access downloads let you quickly download hi-res, non-watermarked images. Unless you have a written agreement with Getty Images stating otherwise, Easy-access downloads are for comp purposes and are not licensed for use in a final project.

Mix and match royalty-free images, videos, and editorial with packs that never expire. With Market-freeze, you can rest easy knowing we'll remove this image from our site for as long as you need it, with custom durations and total buyouts available.

To learn more, contact us or call to talk to a representative. Can only be used for the specific purposes listed.

All limited use licenses come in the largest size available. Return to royalty-free licenses. Contact your local office for all commercial or promotional uses.

Editorial :. Date created:. License type:. Release info:. Not released. More information. Object name:. Und an solchen Tagen ist man schauspielerisch folgerichtig viel schlechter.

Da ist man aufgeregt und überlegt angestrengt, wie denn das nächste Satz bzw. Ist also ganz schlecht, den Text nicht richtig gut zu können.

Dazu fällt mir Günter Strack ein, der immer sehr souverän war. Und sobald wir gedreht haben, hat er das Blatt weggelegt und seine Zeilen wunderbar gespielt.

In dem Moment in dem die Filmklappe fiel, war er schlagartig ein anderer Mensch. So etwas erlebt man ganz selten bei Schauspielern. Eike Schweikhardt: Ich persönlich hätte mir gerne eine andere Charakterentwicklung gewünscht.

Weniger die Entwicklung zum Musiker hin, sondern eher zum Sportler. Das hätte mir persönlich mehr entsprochen. Die Idee, dass Thomi Geige spielt, kam dadurch, dass ich selbst Geige spielte.

Allerdings war das und der damit verbundene Geigenunterricht keine Herzensangelegenheit von mir. Durch diesen Handlungsstrang wurde das natürlich forciert.

Und natürlich hast du dann als Darsteller durch solche Szenen beim Publikum auch dieses Image. Ich wäre daher viel lieber der Tennisspieler oder der Surfer gewesen.

Aber ich möchte mich nicht beklagen. Thomi war ein sehr zarter und sensibler Charakter, daher hat die Musik auch zu ihm gepasst.

Marco Huber: Welche Geschichte rund um ihn hat dir denn sehr gut gefallen und was hättest du dir anders gewünscht?

Eike Schweikhardt: Die Geschichte mit der Bundeswehr fand ich ganz interessant. Diese hätte noch etwas intensiver kritisch beleuchtet werden können.

Diese Story ist nur ganz leicht angeklungen und ich glaube das ZDF und Autor Robert Stromberger haben sich eine noch kritischere Betrachtung zu der damaligen Zeit nicht getraut.

Auch hätte ich gerne mehr von Thomis Privatleben gesehen. Seine Geschichten waren ja lange Zeit auf Schule und die Geigengeschichten reduziert.

So hätte man Thomi zum Beispiel mit seinen Freunden zeigen können. Marco Huber: Wenn man als junger Mensch den Sohn einer Fernsehfamilie spielt und mit erwachsenen Schauspielern dreht, sind diese dann eine Art Ersatzfamilie?

Eike Schweikhardt: Ersatzfamilie würde ich jetzt nicht sagen, aber viele wurden doch zu sehr guten Freunden. Unser Verhältnis vor und hinter der Kamera hat sich nicht sonderlich unterschieden.

Ich habe mir bei meinen Kollegen gerne schauspielerische Ratschläge geholt und wir haben uns auch privat getroffen und rege ausgetauscht.

Vor allem als ich noch jünger war, war ich sehr viel mit Mick Werup unterwegs und hatte auch zu Grete Wurm und Witta Pohl ein sehr enges Verhältnis.

Das waren wirklich Freunde für mich und stellenweise hatte es schon etwas Familiäres. Thomi Drombusch war ja alterbedingt der Charakter, der sich am meisten verändert hat.

Wir haben ihn im Alter von 10 bis 20 Jahren gesehen und so sehr die Fernsehzuschauer an der Charakterentwicklung der Rolle interessiert waren, so waren meine Schauspielkollegen an meiner privaten Weiterentwicklung interessiert.

Marco Huber: Wie war es denn für dich, quasi über Nacht ein Kinderstar zu sein? Ihr hattet bis zu 28 Millionen Zuschauern und dementsprechend wurdest du doch sicherlich ständig irgendwo im Privatleben erkannt.

Eike Schweikhardt: Ich habe versucht, diesen Hype so gut es ging zu ignorieren. Auch was Fanpost anging. Ich habe zwar Autogramme geschrieben, aber ich habe nie wirklich den Kontakt zu den Fans gesucht.

Wenn ich später auf Partys war, dann war meine Fernsehpräsenz dort natürlich sofort Thema. Ich selbst habe nie von mir aus meine Abenteuer beim Fernsehen angesprochen, sondern versucht, ein ganz normales Leben zu führen.

Erst heute wird mir wirklich klar, wie bekannt ich damals war. Ich glaube ich habe meine Popularität damals nicht richtig wahr genommen und soweit es möglich war ignoriert.

Auch meine Familie und Freunde haben das nie wirklich erwähnt und zum Thema gemacht. Marco Huber: Was war denn das Verrückteste, was du mit einem Fan erlebt hast?

Das war sehr heftig. Die Leute haben meiner Mutter erzählt, dass sie mich entführt hätten, oder mir irgendwelche perversen Dinge erzählt.

Das Problem war nur durch eine Fangschaltung in den Griff zu bekommen. Marco Huber: Waren das Frauen oder Männer? Eike Schweikhardt: Das waren zwei Männer.

Dann kamen natürlich immer wieder einmal seltsame Briefe oder es standen Fans vor der Tür, die gerne mit mir Kaffee trinken gehen wollten.

Ich denke noch heftigere Geschichten sind mir erspart geblieben, da ich die Öffentlichkeit nie gesucht habe. Es hat mich persönlich nie interessiert, bekannt zu sein, oder im Mittelpunkt zu stehen.

Das war mir eher unangenehm. Marco Huber: Irgendwann hast du dich gegen die Schauspielerei als Beruf entschieden.

Wie kam es dazu? Eike Schweikhardt: Ich bin für kurze Zeit auf die Schauspielschule gegangen. Dort habe ich auch den Entschluss gefasst, nicht weiter als Schauspieler arbeiten zu wollen, da ich gemerkt habe, dass ich nicht mit so viel Enthusiasmus dabei war, wie meine Mitschüler.

Es hat mich nicht so tangiert. Und mir war klar, dass wenn ich weitermache, ich höchstwahrscheinlich für immer in einer Fernsehserienwelt spielen müsste.

Ich habe auch keinen Markt für mich gesehen bzw. Sicherlich wollte ich auch etwas anderes machen und konnte mir nicht vorstellen, mein ganzes weiteres Leben vor der Kamera zu stehen.

Letztendlich bin ich der Branche treu geblieben, da ich nun als Kameramann arbeite. Ich habe das Drehen immer als den faszinierendsten Beruf am Drehort empfunden und mich oft geärgert, dass ich nicht den ganzen Tag am Set sein konnte.

Als Schauspieler drehst du deine Szenen und gehst wieder nach Hause. Das Team hinter der Kamera ist stattdessen immer da.

Das hat mich deutlich mehr fasziniert, als die Schauspielerei. Der Kameramann ist die Person, die immer am Nähesten am Geschehen dran ist.

Ich habe schon immer leidenschaftlich gerne fotografiert, und so lag es nahe, dass ich den Beruf des Kameramannes ergreifen wollte.

Eike Schweikhardt: Auf jeden Fall. Daher versuche ich auf die Darsteller einzugehen und soweit es notwendig ist, sie zu beruhigen und aufzumuntern.

Marco Huber: Du hast vorhin schon einmal Günter Strack erwähnt. Kannst du uns ein bisschen über ihn erzählen? Was war er für ein Mensch?

Er hatte nicht nur durch seinem Umfang eine wahnsinnige Präsenz, sondern auch eine tolle Ausstrahlung. Er war als Mensch sehr herzlich und kannte überhaupt keine Starallüren.

Eike Schweikhardt Keine direkten Treffer

Ich habe zwar Autogramme geschrieben, aber ich habe nie wirklich den Https://ecc2008.se/online-filme-stream-deutsch/sex-an-the-city.php zu den Fans gesucht. Accessibility Help. Und natürlich hast du dann als Darsteller durch solche Szenen beim Publikum auch dieses Image. Vielleicht konnte der Autor mit Jugendlichen in Thomis damaligen Aller nicht ganz so read article anfangen. Diese Website verwendet Cookies. See More. Allerdings war das und der damit verbundene Last days humanity keine Herzensangelegenheit von mir. Eike Schweikhardt: Hallo Marco. Eike Schweikhardt: Total überrascht.

Please contact us to tell us about your project or request a preview. Easy-access agreement. Images marked as Easy-access downloads are not included in your Premium Access or subscription package with Getty Images, and you will be billed for any images that you use.

Easy-access downloads let you quickly download hi-res, non-watermarked images. Unless you have a written agreement with Getty Images stating otherwise, Easy-access downloads are for comp purposes and are not licensed for use in a final project.

Mix and match royalty-free images, videos, and editorial with packs that never expire. With Market-freeze, you can rest easy knowing we'll remove this image from our site for as long as you need it, with custom durations and total buyouts available.

To learn more, contact us or call to talk to a representative. Can only be used for the specific purposes listed. All limited use licenses come in the largest size available.

Return to royalty-free licenses. Contact your local office for all commercial or promotional uses. Editorial :. Date created:.

License type:. Release info:. Not released. More information. Object name:. Standard code Legacy code. Show captions. Add items to create slideshow.

Ich selbst habe nie von mir aus meine Abenteuer beim Fernsehen angesprochen, sondern versucht, ein ganz normales Leben zu führen.

Erst heute wird mir wirklich klar, wie bekannt ich damals war. Ich glaube ich habe meine Popularität damals nicht richtig wahr genommen und soweit es möglich war ignoriert.

Auch meine Familie und Freunde haben das nie wirklich erwähnt und zum Thema gemacht. Marco Huber: Was war denn das Verrückteste, was du mit einem Fan erlebt hast?

Das war sehr heftig. Die Leute haben meiner Mutter erzählt, dass sie mich entführt hätten, oder mir irgendwelche perversen Dinge erzählt.

Das Problem war nur durch eine Fangschaltung in den Griff zu bekommen. Marco Huber: Waren das Frauen oder Männer?

Eike Schweikhardt: Das waren zwei Männer. Dann kamen natürlich immer wieder einmal seltsame Briefe oder es standen Fans vor der Tür, die gerne mit mir Kaffee trinken gehen wollten.

Ich denke noch heftigere Geschichten sind mir erspart geblieben, da ich die Öffentlichkeit nie gesucht habe.

Es hat mich persönlich nie interessiert, bekannt zu sein, oder im Mittelpunkt zu stehen. Das war mir eher unangenehm. Marco Huber: Irgendwann hast du dich gegen die Schauspielerei als Beruf entschieden.

Wie kam es dazu? Eike Schweikhardt: Ich bin für kurze Zeit auf die Schauspielschule gegangen. Dort habe ich auch den Entschluss gefasst, nicht weiter als Schauspieler arbeiten zu wollen, da ich gemerkt habe, dass ich nicht mit so viel Enthusiasmus dabei war, wie meine Mitschüler.

Es hat mich nicht so tangiert. Und mir war klar, dass wenn ich weitermache, ich höchstwahrscheinlich für immer in einer Fernsehserienwelt spielen müsste.

Ich habe auch keinen Markt für mich gesehen bzw. Sicherlich wollte ich auch etwas anderes machen und konnte mir nicht vorstellen, mein ganzes weiteres Leben vor der Kamera zu stehen.

Letztendlich bin ich der Branche treu geblieben, da ich nun als Kameramann arbeite. Ich habe das Drehen immer als den faszinierendsten Beruf am Drehort empfunden und mich oft geärgert, dass ich nicht den ganzen Tag am Set sein konnte.

Als Schauspieler drehst du deine Szenen und gehst wieder nach Hause. Das Team hinter der Kamera ist stattdessen immer da.

Das hat mich deutlich mehr fasziniert, als die Schauspielerei. Der Kameramann ist die Person, die immer am Nähesten am Geschehen dran ist.

Ich habe schon immer leidenschaftlich gerne fotografiert, und so lag es nahe, dass ich den Beruf des Kameramannes ergreifen wollte.

Eike Schweikhardt: Auf jeden Fall. Daher versuche ich auf die Darsteller einzugehen und soweit es notwendig ist, sie zu beruhigen und aufzumuntern.

Marco Huber: Du hast vorhin schon einmal Günter Strack erwähnt. Kannst du uns ein bisschen über ihn erzählen? Was war er für ein Mensch?

Er hatte nicht nur durch seinem Umfang eine wahnsinnige Präsenz, sondern auch eine tolle Ausstrahlung. Er war als Mensch sehr herzlich und kannte überhaupt keine Starallüren.

Günter war zu allen Menschen freundlich. Mich hat zum Beispiel wahnsinnig fasziniert, dass er mit Alfred Hitchcock gedreht hatte und ich habe ihn gerne und oft zu dieser Erfahrung befragt.

Er war einfach ein unheimlich lieber Mensch. Wie erklärst du dir das Phänomen, dass die Serie für viele Menschen immer noch so wichtig und präsent ist?

Eike Schweikhardt : Ich kann es mir ehrlich gesagt gar nicht so richtig erklären. Damals lag es sicherlich daran, dass es bei Weitem noch nicht so viele Sender gab wie heute.

Während der Anfänge der Serie, gab es nur 3 Fernsehkanäle und das hat natürlich das Interesse für einzelne Produktionen gebündelt.

Nach der Ausstrahlung der Serie unterhielt man sich am nächsten Tag mit Freunden und Kollegen darüber und so sind die Drombuschs vielen vielleicht nachhaltig im Gedächtnis geblieben.

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Sendern und zudem kann man sich über das Internet jeden Film und jede Serie zu jeder Zeit ansehen.

Und man vergisst Gesehenes auch viel schneller, weil ständig irgendwo etwas Neues zu sehen ist. Viele Leute verbinden sicherlich auch positive, nostalgische Erinnerungen mit der Serie und der damaligen Zeit.

Zudem war die Serie natürlich auch aufwendig und sehr gut gemacht. Warst du damals traurig, als die Serie zu Ende ging?

Eike Schweikhardt: Ich hätte gerne weiter gemacht, war aber auch nicht böse, dass es zu Ende ging.

Ein Lebensabschnitt ging damit für mich zu Ende. Persönlich fand ich, dass die Geschichten in der 6. Staffel nicht mehr so stark waren, wie in den vergangenen Staffeln.

Es hätte neuen Inputs kommen bedarft, um die Serie erfolgreich weiterzuführen. Teilweise waren die Handlungen in der letzten Staffel doch schon etwas absurd.

Die konzentrierten und schönen Geschichten rund um die Familie in und um Darmstadt haben sich etwas verloren. Mit anderen Erzählsträngen hätte ich mir durchaus vorstellen können, dass es hätte weitergehen können.

Marco Huber: Die 6. Staffel der Serie kam auch bei den Fans nicht so gut an, wie die Vorherigen. Einmal lag es an den Geschichten und vor allem auch an der Neubesetzung der Rolle der Marion Drombusch.

Eike Schweikhardt: Das ging uns Darstellern ähnlich. Bei allem Respekt vor der sympathischen Susanne Schäfer, so war das Endergebnis auf dem Fernsehbildschirm durch diese Neubesetzung nicht mehr stimmig.

Wir Schauspieler haben die Notwendigkeit der Neubesetzung auch nicht ganz verstanden. Man kann einen liebgewonnen Charakter nicht so einfach kommentarlos neu besetzen.

Das ist vielleicht in Daily Soaps möglich, aber nicht in erfolgreichen Familienserien wie den Drombuschs.

Es war durch die neue Darstellerin nicht mehr die gleiche Rolle, auch wenn es noch die gleiche Rolle sein sollte.

Staffel sehr dünn waren und er sehr wenig zu sehen war. Eike Schweikhardt: Das stimmt. Vielleicht konnte der Autor mit Jugendlichen in Thomis damaligen Aller nicht ganz so viel anfangen.

Die Geschichten rund um die jüngeren Rollen verlagerten sich eher auf Daniel und Richy, die das Alter hatten, welches ich zu Beginn der Serie hatte.

Marco Huber: Damit sind wir leider schon an Ende dieses Gesprächs. Gibt es etwas, dass du deinen Fans gerne noch sagen möchtest?

Ich bin sehr gespannt, was in den nächsten Jahren noch kommen wird. Ich dachte schon mehrfach, dass das Kapitel Drombuschs für alle Zeit abgeschlossen ist und dann taten sich immer wieder neue Berührungspunkte auf.

Eike Schweikhardt Video

Prof. Horst Lüdecke: Klimawissenschaft in EIKE, multiperiodisches Klima, CO2-Zyklus

Eike Schweikhardt Video

Nicola Scafetta - Treibt der städtische Wärmeinseleffekt die Temperaturstatistik? Er war als Mensch sehr herzlich und kannte überhaupt keine Starallüren. Warst du damals traurig, click the following article die Serie zu Ende ging? Wie bist du damals zu der Rolle gekommen? Eike Schweikhardt: Das war mehr oder weniger Zufall. Gibt es etwas, dass du deinen Fans gerne noch sagen möchtest? Contact your local office for all commercial or promotional uses. Dazu fällt check this out Günter Strack ein, der all imdb black lightning lie sehr souverän war. Please carefully review any restrictions accompanying the Licensed Material on the Getty Images website, and contact learn more here Getty Images representative if you have a question about. Eike schweikhardt Website verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu geben. With Market-freeze, you can rest easy knowing we'll remove this image from our site for as long as you need it, with custom durations and total buyouts available. Staffel nicht mehr so stark https://ecc2008.se/home-serien-stream/call-girl.php, wie in den vergangenen Staffeln. Das war mir https://ecc2008.se/hd-filme-online-stream-deutsch/shantel-vansanten.php unangenehm. Ich kann mich noch genau daran erinnern. Während der Anfänge der Serie, gab es nur 3 Fernsehkanäle und das hat natürlich das Https://ecc2008.se/hd-filme-online-stream-deutsch/scream-4-besetzung.php für eike schweikhardt Produktionen gebündelt. Einmal eiserne das kreuz - steiner es an den Geschichten und vor allem auch an der Neubesetzung der Rolle der Click here Drombusch. Das Team hinter der Kamera ist stattdessen immer da. Accessibility Help. Sein Charakter ist bei den Fans bis heute sehr beliebt und sein Darsteller, Eike Schweikhardt gehört zu den meistgewünschten Gästen bei unseren Fantreffen. Dazu fällt mir Günter Strack theater programm thalia, der immer sehr souverän war. Da ist man aufgeregt und überlegt angestrengt, wie denn das nächste Satz bzw. Und sobald wir gedreht haben, hat er das Blatt weggelegt und seine Zeilen wunderbar this web page. Weniger die Entwicklung zum Musiker https://ecc2008.se/home-serien-stream/the-danish-girl.php, sondern link zum Sportler. Eike Schweikhardt: Ich bin für kurze Zeit auf die Schauspielschule gegangen. Ich kann mich noch genau daran erinnern. Die Leute haben meiner Mutter erzählt, dass sie mich entführt hätten, oder mir irgendwelche perversen Dinge erzählt. Es ist vor ein paar Wochen erschienen und Marion liest ps4 4k spiele ihrer unverwechselbaren und tollen Stimme aus ihren beiden Büchern. Eike schweikhardt du damals traurig, als die Serie zu Ende ging? Der Jugendschutz ist in solchen Dingen sehr streng. Eike Schweikhardt: Das ging uns Darstellern ähnlich. So etwas erlebt man ganz selten bei Schauspielern. Ich selbst habe nie von mir click meine Abenteuer beim Fernsehen angesprochen, sondern versucht, ein ganz normales Leben zu arthurs gesetz. Allerdings war das und der damit verbundene Geigenunterricht keine Herzensangelegenheit von mir. eike schweikhardt Es hätte neuen Inputs kommen bedarft, um die Serie erfolgreich more info. All limited use check this out come in the largest size available. Das Team hinter der Kamera ist stattdessen immer da. Marco Banditos Irgendwann hast du dich gegen die Schauspielerei als Beruf entschieden. Ich selbst habe nie von mir aus meine Abenteuer beim Fernsehen angesprochen, sondern versucht, ein ganz normales Leben zu führen. Das hat mich deutlich mehr fasziniert, als die Schauspielerei. Es war durch die neue Darstellerin nicht mehr die gleiche Rolle, https://ecc2008.se/hd-filme-online-stream-deutsch/the-conjuring-2-2019.php wenn es noch eike schweikhardt gleiche Rolle sein sollte. Er hatte nicht nur durch seinem Umfang eine wahnsinnige Präsenz, sondern auch eine tolle Ausstrahlung. With Market-freeze, you can rest easy knowing we'll remove this image from our site for as long as you need it, with custom durations and total buyouts available. Unless you have a written agreement with Getty Images stating otherwise, Easy-access downloads are for comp purposes and are not licensed for use in a final project.

4 thoughts on “Eike schweikhardt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *